Artenvielfalt auf belassenen Borkenkäferflächen

Pilzbesiedler

Schwammfresser ernähren sich von den Baumschwämmen, die massenhaft die toten Fichten besiedeln. Prominentes Beispiel ist der Rotrandige Schild-Jagdkäfer (Ostoma ferruginea), der am Rotrandigen Baumschwamm (Fomitopsis pinicola) lebt. Normalerweise gilt diese Rote-Liste-Art in Bergwäldern Bayerns als selten. Aber:

„In den totholzreichen Flächen des Nationalparks Bayerischer Wald lebt er in sehr hohen Dichten und  ist leicht zu finden. Er ist auf den Rotrandigen Baumschwamm (Fomitopsis pinicola) spezialisiert.“1

ostoma_ferruginea_ste
Rotrandiger Schild-Jagdkäfer (Ostoma ferruginea), Foto mit freundlicher Erlaubnis von Johannes Reibnitz

Am selben Pilz lebt auch der Baumporling-Pochkäfer (Dorcatoma punctulata) aus der Familie der Nagekäfer.2 Er ist eine Rote-Liste-Art und in Deutschland stark gefährdet.

dorcatoma_punctulata_ste
Baumporling-Pochkäfer (Dorcatoma punctulata), Foto mit freundlicher Erlaubnis von Johannes Reibnitz

Hadreule elongatum ist ein weiterer Bewohner des Rotrandigen Baumschwamms:

Hadreule elongatula_ov
Hadreule elongatum (Foto mit freundlicher Genehmigung von Lech Borowiec)

Johannes Reibnitz, Mitglied des Entomologischen Vereins Stuttgart, von dem viele Fotos auf dieser Seite stammen, macht mich in einer Email vom 1. Juni 2015 auf drei weitere Pilzbesiedler aufmerksam, die alle am Rotrandigen Baumschwamm leben und „sicher alle auf den Borkenkäferflächen vorkommen“: der Baumporling-Zwergkurzflügler (Gyrophaena boleti), der Behaarte Glanz-Schwammfresser (Cis glabratus) und sein Vetter Cis quadridens. Letzterer ist eine stark gefährdete Rote-Liste-Art.

Der Harzporling-Düsterkäfer (Mycetoma suturale) und der Harzporling-Ozellenkäfer (Derodontus maculatus) „leben am Schwarzgebänderten Harzporling (Ischnoderma benzoinum), den man im Bergmischwald vor allem an Fichte und Tanne findet.“3 Der Harzporling-Düsterkäfer zählt in Deutschland zu den stark gefährdeten Rote-Liste-Arten. Der Harzporling-Ozellenkäfer ist sogar vom Aussterben bedroht.

mycetoma_suturale_ste

Harzporling-Düsterkäfer (Mycetoma suturale), Foto mit freundlicher Erlaubnis von Johannes Reibnitz

derodontus_macularis_ste

Harzporling-Ozellenkäfer (Derodontus maculatus), Foto mit freundlicher Erlaubnis von Johannes Reibnitz

Nach oben
Zurück zur Einleitung
Nächste Seite: Wanzen

  1. Schlüsselwerte, S. 26 []
  2. Schlüsselwerte, S. 91 []
  3. Schlüsselwerte, S. 92 []