Die Stromschnellen von Welyka Uholka

Einleitung

Ganz in der Nähe des Hotels „Silberparadies“ gibt es eindrucksvolle Stromschnellen des Flusses Welyka Uholka. Mein Führer Pawlo sprach sogar von einem “Wasserfall”, aber das ist vielleicht etwas übertrieben. Ihm gebührt aber das Verdienst, mich überhaupt auf die Stromschnellen aufmerksam gemacht und mir den Weg dorthin erklärt zu haben. Denn Brändli und Dowhanytsch erwähnen sie in ihrem Naturführer “Urwälder im Zentrum Europas” nicht.

Nicht nur die Stromschnellen sind sehenswert: auch die alten Buchen am Flussufer, die bemoosten Felsen und die Unmengen an Totholz im und am Fluss sind sehr eindrucksvoll. Etwas vergleichbares habe ich in Deutschland noch nicht gesehen.

Die Seite ist gegliedert in folgende Abschnitte:

Das folgende Satellitenbild zeigt das Dorf Welyka Uholka (Велика Уголька).1 Das Hotel Silberparadies und die Stromschnellen liegen ganz im Norden im östlichen Zipfel des Dorfes am Rande des Urwalds.

Nach oben
Nächste Seite: Wanderweg zu den Stromschnellen

  1. Google verwendet die englische Transkription und schreibt Velyka Uholka. []