Peters

Abschreiben bei Horst Stern

Frau Peters macht das, was Politiker aller Parteien offensichtlich sehr gerne machen: Sie plagiiert. Auch sie schmückt sich mit fremden Federn und klaut mehrere Sätze nahezu wortwörtlich aus einem SPIEGEL-Artikel von Horst Stern aus dem Jahr 1996, ohne ihre Quelle anzugeben. Peters vor dem Bayerischen Landtag:

„Ministerpräsident und Landwirtschaftsminister haben die Rechnung ohne den Winzling Ipstypographis1 gemacht, also ohne den Buchdrucker oder Borkenkäfer, wie er auch genannt wird. Sie haben die Rechnung ohne das forstliche Sekundärphänomen, wie es auch so schön heißt, gemacht. Der Borkenkäfer vollstreckt das Todesurteil, das die Industriegesellschaft über große Teile ihrer Wälder verhängt. Das ist so. Geschädigte Wälder werden schneller vom Borkenkäfer befallen als gesunde Wälder.“2

Bei Horst Stern hieß es:

„Aber ach, Stoiber hatte die Rechnung ohne einen Winzling namens Ips typographus gemacht, besser bekannt als Borkenkäfer. Wegen dieses nur wenige Millimeter großen braunen Rindenfressers setzt nun der bayerische Ministerpräsident seine politische Glaubwürdigkeit aufs Spiel. Der Borkenkäfer ist, was man ein forstliches „Sekundärphänomen“ nennen kann: Er befällt Nadelwälder, die geschwächt sind von chemiebelasteter Luft und von Klimaveränderungen durch Menschenhand. Weniger freundlich lässt sich auch sagen, dass der Käfer nichts anderes tut, als das Todesurteil zu vollstrecken, das die Industriegesellschaft über große Teile ihrer Wälder verhängt hat.“3

Die eindringlichen Warnungen Sterns im SPIEGEL vor einem „Etikettenschwindel“ und einem „Nationalparkkonzept, verwässert durch politischen Opportunismus“ beherzigt Peters nicht.4

Nach oben
Zurück zur Einleitung
Nächste Seite: Der Kampf gegen den Borkenkäfer

  1. Falsche Schreibweise im Plenarprotokoll []
  2. Plenarprotokoll, S. 6122, linke Spalte, 4. und 5. Absatz []
  3. Horst Stern, Unter toten Bäumen wächst neuer Wald,  DER SPIEGEL 31, 1996, S. 139 f. []
  4. siehe auch den Dokumentarfilm Horst Stern, Bemerkungen zu einem sterbenden Wald []