Wanderung Welyka Uholka

Rote-Liste-Pflanzen in Uholka-Schyrokyj-Luh

Im dichten Dschungel des Windwurfs blühte im Juli 2016 die Schwarze Tollkirsche (Atropa bella-donna).

Sie zählt zu den in der Ukraine geschützten Arten1 und und gilt als gefährdet (RDB II = Red Data Book of Ukraine, Gefährdungskategorie 2).2

Die folgende Tabelle listet die 35 Pflanzen im Gebiet Uholka-Schyrokyj Luh des Karpaten-Biosphärenreservats auf, die auf der Roten-Liste der Ukraine (Red Data Book of Ukraine, RDB) stehen.3 Die Links bei deutschen Namen führen jeweils zu dem entsprechenden Wikipedia-Artikel.

Tabelle: Rote-Liste-Pflanzen in Uholka-Schyrokyj-Luh (Karpaten-Biosphärenreservat)

Nr.Wissenschaftlicher NameDeutscher NameRDB
1Arnica montanaBerg-ArnikaII
2Atropa bella-donnaSchwarze TollkirscheII
3Botrychium lunariaMondrauteII
4Cardamine graeca I
5Centaurea phrygia ssp. carpatica (C. carpatica)Perücken-FlockenblumeIII
6Cephalanthera damasoniumWeißes WaldvögeleinII
7Corallorhiza trifidaKorallenwurzII
8Coronilla elegansKronwickeII
9Crocus vernus ssp. vernus (C. heuffelianus)HeuffelkrokusII
10Dactylorhiza fuchsiiFuchs‘ KnabenkrautIII
11Dactylorhiza incarnataFleischrotes KnabenkrautIII
12Dactylorhiza maculataGeflecktes Knabenkraut 
13Dactylorhiza sambucinaHolunder-KnabenkrautII
14Epipactis helleborineBreitblättrige SumpfwurzII
15Epipactis palustrisGemeine SumpfwurzIII
16Epipogium aphyllumBlattloser WiderbartI
17Erythronium dens-canisHunds-ZahnlilieI
18Galanthus nivalisSchneeglöckchenII
19Gymnadenia conopseaMücken-HändelwurzIII
20Huperzia selagoTannenbärlappI
21Iris graminea (Iris pseudocyperus)Gras-SchwertlilieII
22Leucojum vernumMärzenbecherII
23Lilium martagonTürkenbundII
24Listera ovataGroßes ZweiblattIII
25Lunaria redivivaMondvioleIII
26Lycopodium annotinumSprossender BärlappII
27Neottia nidus-avisVogel-NestwurzIII
28Orchis masculaStattliches KnabenkrautIII
29Platanthera bifoliaWeißes BreitkölbchenIII
30Salix reticulataNetzblättrige WeideI
31Saxifraga aizoidesBach-SteinbrechI
32Scopolia carniolicaKrainer TollkrautII
33Taxus baccataEibeIII
34Traunsteinera globosaKugelorchisIII
35Viola albaWeißes VeilchenI

Gefährdungskategorie I = verschwindend, stark gefährdet, Gefährdungskategorie II = gefährdet, Gefährdungskategorie III = selten

Direkt neben dem rechten Weg zur Milchsteinhöhle blühte im Juli 2016 in der Nähe des Riesenfelsens Welyka Kopyzja4 die Breitblättrige Sumpfwurz (Epipactis helleborine).

Nach oben
Zurück zur Einleitung

  1. siehe Brändli, U. -B.; Dowhanytsch J. (Red.) 2003: Urwälder im Zentrum Europas“ – Ein Naturführer durch das Karpaten-Biosphärenreservat in der Ukraine. Birmensdorf, Eidgenössische Forschungsanstalt WSL; Rachiw, Karpaten-Biosphärenreservat. Bern, Stuttgart, Wien, S. 83 []
  2. siehe a. a. O., S. 188 []
  3. siehe a. a. O., S. 188 – 190 []
  4. siehe a. a. O., S. 105 f. []