Wanderung Fontynyasy

Drei Panoramafotos

Auf der ersten Hälfte des Wegs nach Fontynyasy entstanden die folgenden drei Panoramafotos.

Panoramafoto Nr. 1

Wenige hundert Meter nach dem Eintritt wandert man an einer vom Wind umgeworfenen Buche vorbei. Der Wurzelteller ist aufgeklappt, der Buchenstamm bereits verrottet. In dem kleinen Lichtschacht wachsen unzählige kleine junge Buchen um die Wette. Der Boden ist mit Brombeerranken überwuchert. Links im Bild ist der schmale Pfad zu erahnen.

Das Panoramafoto oben hat nur eine Auflösung von 3.260 x 800 Pixel. Es gibt zwei wesentlich höhere Auflösungen zum Download:

Panoramafoto Nr. 2

Ein Stück weiter unterscheidet sich der Buchenurwald kaum von einem gepflegten Wirtschaftswald: keine dicken Methusalembuchen, keine umgestürzten Bäume, fast kein Totholz, keine Hochstubben und ein Waldboden, der wie gefegt ausschaut.

Das Panoramafoto oben hat eine Auflösung von 2.043 x 800 Pixel. Es gibt zwei wesentlich höhere Auflösungen zum Download:

Panoramafoto Nr. 3

Wieder hundert Meter weiter entspricht der Urwald schon eher den gängigen Erwartungen: Im Vordergrund stehen mehrere starke Altbuchen und auf dem Waldboden liegt viel Totholz in unterschiedlichen Zersetzungsstadien. Ein sehr ungleichaltriger und abwechslungsreicher Wald mit vielen jungen Buchen im Hintergrund. Bei hoher Auflösung ist rechts im Hintergrund ein Windwurf gut zu erkennen.

Das Panoramafoto oben hat eine Auflösung von 3.286 x 800 Pixel. Es gibt zwei wesentlich höhere Auflösungen zum Download:

Nach oben
Zurück zur Einleitung