Durchforstung im Seckbornsgrund

Einleitung

Ich schreibe diesen Artikel Ende November 2014. Zu dieser Zeit finden in ganz Deutschland sogenannte Durchforstungen statt. Und häufig sehen die Wälder danach aus wie nach einem Artillerieangriff:

Durchforstung im Buchenstangenholz bei Herbremen (Arnsberg) durch das Lehr- und Versuchsforstamt Arnsberger Wald

 

Vielleicht rufen Sie dann entrüstet das Forstamt an und geben Ihrer Empörung Ausdruck. Der Forstamtsleiter wird Ihnen dann vielleicht antworten, diese Durchforstung entspräche dem neuesten Stand der Wissenschaft. Zu dieser multifunktionalen Forstwirtschaft gäbe es keine Alternative. Alle Förster würden so arbeiten. Da aber irrt der Forstamtsleiter. In einer kleinen Stadt in Niedersachsen werden die Wälder anders durchforstet: Göttingen.

 

Die Seite ist gegliedert in folgende Abschnitte:

 

Lage des Seckbornsgrund

Fahren Sie zum Göttinger Stadtteil Herberhausen. Biegen Sie in die Straße „Am Herberhäuser Weinberge“ ein. Fahren Sie diese immer weiter geradeaus. Die Straße wird zur „Ombornstraße“ und endet an einem Parkplatz:

 


Größere Kartenansicht

 

Dort gehen Sie ein paar Schritte in den Wald hinein. Dann finden Sie die durchforstete Waldabteilung auf der linken, nördlichen Seite der Forststraße:

SeckbornsgrundQuelle: Outdooractive

 

Nach oben
Nächste Seite: Beschreibung der Waldabteilung