Gruselige Zahlen aus der Holzrohstoffbilanz

3. B. Verwendung – Energetische Nutzung

Verbrannt wurden 68,4 Millionen Fm. Mantau listet drei Gruppen von Holzbrennern auf:

In der folgenden Abbildung sind zusätzlich noch der Verbrauch der Hersteller von Energieholz und BTL-Kraftstoffen aufgeführt, die aber mengenmäßig keine große Rolle spielen:

Von allen Abbildungen der Holzrohstoffbilanz verstört die obere Abbildung am meisten: Die Verbrennung von Holz hat sich seit 1987 verfünffacht: Damals lag sie noch unter 15 Mio. Fm. Zum einen sind daran die großen Biomasseanlagen schuld. Sie steigerten ihren Holzhunger von 4 Mio. Fm im Jahr 1987 auf 22,6 Mio. in 2010:

Genauso katastrophal ist der Anstieg bei den privaten Verbrauchern: von ungefähr 7 Mio. 1987 auf fast 34 Mio. im Jahr 2010. Allein zwischen 2005 und 2010 stieg der Verbrauch in nur fünf Jahren um 54 %.1

Nach oben
Zurück zur Einleitung
Nächste Seite: Brennholzgier der privaten Haushalte

  1. von 22 auf 33,9 Mio. Fm, S. 15 []