Rehabilitation nach Schädel-Hirn-Trauma

Human skull side bones numbered

2. Scheitelbein, 8. Schläfenbein

… Bruch des linken Schlüsselbeins … Bruch des linken Schläfenbeins … Bruch des linken Scheitelbeins … Bruch des linken Felsenbeins (Teil des Schläfenbeins, umgibt das Innenohr) … Wenn Ärzte sich meinen Entlassbericht aus der Klinik durchlesen, holen sie in der Regel tief Luft und sagen lange Zeit erst einmal gar nichts: Dann folgt häufig „Puuuh!“, „Mannomann!“, „Oha!“ oder „Junge! Junge!“ und dann setzen sie eine mitleidige Miene auf. Neulich fragte mich einer: „Wie unglücklich sind Sie denn gefallen, dass sogar das Felsenbein gebrochen war? Das ist doch der härteste Schädelknochen!“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat

Schädel-Hirn-Trauma

Franz-Josef Adrian, Autor dieses Blogs, hat Ende August einen katastrophalen Fahrradunfall gehabt und dabei ein lebensgefährliches Schädel-Hirn-Trauma erlitten. Mehrere Operationen haben zwar sein Leben gerettet, aber es bleiben schwere körperliche und geistige Behinderungen. Ob und wann sich sein gesundheitlicher Zustand wieder bessert, ist völlig unklar.

Veröffentlicht unter Privat