Online-Abstimmung über den nächsten Artikel

Im Zentrum meines letzten Artikels standen zwei Online-Umfragen. An der ersten Umfrage beteiligten sich immerhin noch neun, an der zweiten nur noch zwei Leser. Offenbar hat der Artikel nur ganz wenige interessiert. Deshalb möchte ich die Abonnenten meiner Webseite über den nächsten Artikel abstimmen lassen. Drei Alternativen stehen zur Abstimmung.

1.
Die Zerstörung eines Naturdenkmals in Porta Westfalica

In Porta Westfalica wächst an einer ganz bestimmten Stelle der Grüne Nieswurz. Da dieser sehr selten ist, hat man diese Stelle zum Naturdenkmal erklärt. Genau dort wurden nun mit schwerem Gerät und ohne Rücksicht auf den sensiblen Standort Bäume gefällt.

Ich sprach mit den Arbeitern, informierte Polizei, Umweltamt und Zeitung. Und diese berichtete und recherchierte in vorbildlicher Weise.

2.
Kahlschlag an der Naturwaldzelle

Ein Zyniker würde sagen: Das ist ja wie im Nationalpark hier! Direkt neben der Naturwaldzelle Nammer Berg wurde der Fichtenwald kahlgeschlagen. Borkenkäfer. FFH-Gebiet. Der Förster erklärt in der Zeitung warum.

3.
Die BBIWS und der vermeintliche Skandal in Quierschied

Die BBIWS hat den Landesbetrieb SaarForst scharf kritisiert: „Ausverkauf der Laubwälder“. Im Zentrum der Kritik steht das Forstamt Quierschied. Ich kenne den Wald und habe auch mit dem Förster gesprochen. Die Kritiker haben Unrecht.

Bitte stimmen Sie ab! Welchen Artikel möchten Sie lesen?

8 Gedanken zu „Online-Abstimmung über den nächsten Artikel

  1. – die mangelnde Beteiligung an vorigen Umfragen war vielleicht nicht Interesselosigkeit, sondern die Scheu, sich vor der Klasse an der Tafel zu blamieren 🙂
    – Austauschmöglichkeit & Kommentarfunktion fände ich bei vielen Artikeln wünschenswert
    – Artikel 3, aber dann 1 und 2…. irgendwann

  2. Artikel 1, wegen der Nieswurz.. – das Forstbetriebe zu Unrecht wegen der Fällung von Bäumen an dieser oder jender Stelle (mit Maschinen!) kritisiert werden ist Alltagsgeschäft.. – bei Artikel 1 hört es sich zumindest zunächst nach berechtigter Kritik an..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.